Zürich Mainstation

3D Modelling, Branding, Film Production

APG|SGA
2020

ÜBER

Seit Kurzem sind sechs exklusive Branding-Zonen mit 77 Rail ePanel im Zürich Hauptbahnhof in Betrieb. Das Konzept der Branding-Zonen kam im Zürich Hauptbahnhof erstmals zur Anwendung. Bei der zukunftsweisenden Projektplanung ging es nebst der leistungsstarken Werbepräsenz auch darum, wirkungsvolle Branding-Effekte zu ermöglichen. An der Umsetzung waren verschiedene interne und externe Fachleute beteiligt, darunter Experten für Sicherheit, Kundenströme, Architektur, Städtebau und Logistik.
160 analoge Plakatflächen wurden zurückgebaut, dies zugunsten von 77 ePanels und digitalen Cubes in stark frequentierten Passagen. Werbekunden profitieren dadurch von einer exklusiven, impactvollen Präsenz. Insgesamt sechs Zonen können einzeln oder in beliebigen Kombinationen genutzt werden – dadurch ergeben sich pro Woche bis zu 2,8 Millionen Kontaktchancen. Demnächst folgen weitere Umsetzungen in Bern und Luzern.

VORBEREITUNGEN

Crealto untertstütze die APG dabei diese Vision zu vermitteln und gestaltete mit Hilfe von Photographien und Cinema4D Projektrenderings, um die Idee vor der Umsetztung zu diskutieren und zu finalisieren. Das erspart viele Unklarheiten in der Umsetztung und sowohl die SBB als Partner in diesem Projekt, wie auch die APG sehen anhand von Visualisierungen wie das Projekt aussehen wird.
Um eine wirklich gute Vorstellung davon zu bekommen, wie wir die Botschaft vermitteln wollen, haben wir den gesamten Bahnhof fotografiert und unsere groben Vorstellungen skizziert, was wir visualisieren wollen.

3D MODELLIERUNG

Um tatsächlich realistische 3D-Modelle zu erstellen, hat ein zweites Team die Details jedes Foto gemessen, damit wir in Cinema 4D Referenzgrössen hatten, um die virtuelle Kamera mit den EXIF-Daten der tatsächlichen Fotos realistisch zu platzieren.
Jetzt begann die digitale Arbeit, wir mussten alle vorhandenen Bildschirme oder Elemente entfernen, die wir für das neue Erscheinungsbild des Bahnhofs nicht mehr empfehlen.
Die Modellierung des Panels sowie die Photoshop-Arbeit, um den gewünschten Look für die Präsentation zu erhalten, ist der nächste Schritt. Sobald das Modell fertiggestellt war, haben ein Multipass Modell gerendert und zusätzliche Elemente hinzugefügt, um das endgültige Bild zu erhalten, das ein bestimmtes Element enthält.

GALERIE

Insgesamt haben wir etwas über 70 Visualisierungen für verschiedene Ideen und Konzepte entwickelt. In der Galerie finden Sie nur eine kleine Auswahl davon: von sehr einfachen Lösungen, neue Formen von LED, animierte Beleuchtung auf einem statischen Poster, andere Ansichten Tag und Nacht oder sogar ein Smart Glass, das ein- oder ausgeschaltet werden kann.
Nebst den Visualisierungen für die Präsentation, schreib und entwickelte Crealto zusätzlich einen Opener Video um die Kunden innert wenigen Minuten ins Thema einführen und den gemeinsamen Weg einzuschlagen.

ERÖFFNUNGSVIDEO

360° ERFAHRUNG

Als die Brandingzonen installiert waren, ging es an die Vermarktung. Um die Wirkung der Bildschirme besser zu vermitteln, entschieden sich die APG|SGA und Crealto neue Wege zu gehen und diese Orte in einem 360 Grad Film darzustellen. Das ermöglicht potentiellen Kundne die Zonen in Echtzeit zu sehen und aus jedem möglichen Winkel zu betrachten.
Da die Panels zu dem Zeitpunkt keine Werbung abspielen durften, wurden diese mit einem Chromagrün für die Drehtzeit bespielt und gab uns so die Möglichkeit diese in der Postproduktion neu zu bespielen und auch in Zukuft für Kunden individuell als Visualisierung zu benutzen, damit diese Subject vor der Ausstrahlung testen können.
Besuche unsere Ad eMotion case study

AUFTAKTVERANSTALTUNG

Mehr als 120 Werbekunden, Partner und Projektbeteiligte nahmen am Event zum Auftakt des digitalen Ausbaus im Zürich Hauptbahnhof teil.

MAKING OF VIDEO 360°

FAKTEN

386

Bahnhof Fotos

190

Stunden Maskieren in After Effects

108

Visualisierungen gestaltet

77

ePanels

15

Bahnhöfe

FAZIT

Dieses Projekt umfasste fast alle Gewerke und Spezialitäten, die wir zu bieten haben. Die Tatsache, dass wir dem Kunden einen vollständigen und umfassenden Pitch unterbreiten und unserem Kunden zum Gewinn gratulieren konnten, freuten uns und macht uns stolz die APG in diesem Prozess unterstützen zu dürfen. Wir blicken mit Freude auf eine langjährige Zusammenarbeit bei verschiedenen Projekten, auch in die Zukunft. Die Mischung aus bewerten Druckprodukte mit der brandneuen 360º Virtual Experience zeigt, wie Rich Media in Zukunft ein wichtiger Bestandteil jeder Kampagne sein wird.
Nächstes Projekt